Blauburgunder Lafoa 2020 - 13,5% vol. Kellerei Schreckbichl

1028678
Bewertung 
35,50 €

Bruttopreis (inkl. 22 % MwSt.) zuzügl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 - 4 Tage
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Verkauf nur an volljährige Personen.
100 % sichere Zahlungen
Beschreibung

Beschreibung: 
Satte, rubinrote Farbe. Intensiver Duft nach frischen Fruchtnoten wie Kirsche, Himbeere und kleine Waldfrüchte gepaart mit edlen Würznoten und feinen Röstaromen. Am Gaumen kraftvoll und vielschichtig mit griffigen Tanninen und elegantem Finale. 
Charaktervoll, elegant und finessenreich präsentiert sich dieser Blauburgunder. Intensive Fruchtaromen verbinden sich mit griffigen Gerbstoffen. Ein Wein nach burgundischem Vorbild, komplex mit Fülle und Geschmeidigkeit und einem großen Alterungspotential. 

Rebsorte: 
Blauburgunder - Pinot Noir - Südtirol DOC 

Zone: 
Reblagen auf ca. 400 m ü.d.M., der Großteil der Trauben wächst auf trockenen Moränenschuttböden aus Porphyr- und Dolomitenmaterial. Ein weiterer Teil gedeiht auf lehm- und kalkhaltigen Schotterböden. 

Vinifizierung: 
Ein Teil der Maische wird kalt mazeriert; die Gärung erfolgt im großen Holzfass für ca. 3 Wochen bei einer Temperatur von 25 - 28°C. Anschließend schonender Abzug des Weines in Barriques, biologischer Säureabbau und weiterer Ausbau für 12 Monate in teils neuen und teils mehrmals belegten Eichenholzfässern. 

Speisenempfehlung: 
Weißes Fleisch, Geflügel und Lamm. 

Servicetemperatur: 
16°C. 

Lagerfähigkeit: 
mehr als 10 Jahre. 

Flasche zu: 
750 ml - 75 cl - 0,75 lt. 

Allergene: 
Wein kann Sulfite enthalten. 

Hersteller: 
Kellerei Schreckbichl 
Rebellen waren die 28 Weinbauern aus Schreckbichl bei Girlan, die im Jahr 1960 aus der Girlaner Kellereigenossenschaft austraten, um ihre eigene Genossenschaft zu gründen. Sie benannten sie nach ihrer Heimat, dem kleinen Weiler Schreckbichl. Pioniere waren die Schreckbichler aber auch, denn nach der Gründung begannen sie konsequent an der Qualitätsspirale zu drehen. Heute arbeiten die 300 Mitglieder und die Mitarbeiter der Kellerei nach diesem Vorbild konsequent weiter. 
Die 300 Weinbauern bauen den Wein auf einer Gesamtfläche von 300 Hektar an. Die Weinberge liegen zwischen 230 und 650 Metern über dem Meeresspiegel in einem der besten Anbaugebiete Südtirols. Angebaut werden insgesamt 12 Sorten, 35 Prozent der Weine sind Rotweine, 65 Prozent Weißweine. Arbeiten im Einklang mit der Natur ist bei Schreckbichl schon lange ein Thema und gilt nicht nur für den Weinbau, wo so schonend wie möglich angebaut und ausschließlich von Hand geerntet wird, sondern bezieht auch den Keller mit ein. Seit dem Abschluss der Umbauarbeiten im Frühjahr 2012 machen Photovoltaikpaneele und ein Wärmerückgewinnungssystem die Kellerei zu einem großen Teil energie-autark. 

Kellerei Schreckbichl Gen. Landw. Ges. 
Weinstrasse 8 
39057 - Girlan/Eppan (BZ) 
info@colterenzio.it 
www.colterenzio.it 

Produktdetails
1028678
2023-09-15

Datenblatt

Region
Südtirol
Warengruppe
Blauburgunder
Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigenen Kommentar verfassen

Blauburgunder Lafoa 2020 - 13,5% vol. Kellerei Schreckbichl

Blauburgunder Lafoa 2020 - 13,5% vol. Kellerei Schreckbichl

Eigenen Kommentar verfassen
16 andere Produkte in dieser Kategorie:
Kunden die dieses Produkt kauften, kauften auch:

Referenz: 1029723

Hersteller: Tramin Kellerei Termeno Cantina

Sauvignon 2022 - 13,5% vol. Kellerei Tramin

Bewertungen: 0

Rebsorte: 100% Südtiroler Sauvignon Ein feiner, leicht aromatischer Weißwein von grünlichgelber Farbe. Der Sauvignon besitzt einen blumigen Duft und hat ein eigenwilliges, an Brennnessel und Holunder erinnerndes Sortenbukett, mit leichten Aromen von grünem Paprika und Stachelbeeren. Der Sauvignon ist wunderbar frisch, lebendig und mit einer herzhaften...

Preis 13,75 €
inkl. 22 % MwSt. zuzügl. Versandkosten
Mehr
Nur noch wenige Teile verfügbar